Das Zeltlager 2013 auf dem Petersberg

Am Wochenende vom 21.- 23. Juni fand auf dem Petersberg das 20. Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Saalekreises statt. 550 Teilnehmer aus 33 Feuerwehren nahmen an dem Zeltlager teil. Am Freitag begann der Wettbewerb mit einer Nachtwanderung. Stationen wie z.B. Sichern von Unfallstellen, Aufbau eines Monitors und der sichere Transport von Verletzen mussten absolviert werden. Keine einfachen Aufgaben. Das geneinsame Arbeiten im Team war gefordert. Am Samstag konnten sich die Teilnehmer bei den Stationen DRK, Suchtprävention und der Teamaufgabe „Tragbare Leitern und Knoten“ beweisen. Im Laufe des Tages bestand dann weiterhin noch die Möglichkeit sich sportlich im Volleyball und Zweifelderball zu messen. Viele Aufgaben die erst einmal gemeistert werden sollten.

Die Jugendfeuerwehr Dölbau hat sich an vielen Übungsnachmittagen auf das Zeltlager vorbereitet. Viele mögliche Einsatzgebiete der Feuerwehr praktisch geprobt und gelernt. Für drei Jugendliche aus unserer Feuerwehr war es das letzte Zeltlager als Jugendfeuerwehrleute, da sie mit 18 Jahren in die Einsatzabteilung wechseln. Wir hatten uns alle viel vorgenommen

Und…

Erfolg gehabt. Der 1. Platz bei der Lagerolympiade war eine echte Überraschung. Die Freude war riesengroß bei den Jugendlichen und Betreuern. Viele sehr gute Feuerwehren waren am Start und ein Platz unter den besten 10 war unser Ziel.

Im Jahr 2011 konnten wir schon einmal den Wanderpokal mit nach Dölbau nehmen und sind glücklich das es uns 2013 wieder gelungen ist.

Wir danken den vielen Helfern aus unserer Einsatzabteilung, die dieses Zeltlager für uns möglich gemacht haben. Die Feuerwehr Dölbau hat im Zeltlager eine eigene Station geplant und betreut. Andere Kameraden übernahmen die Einsatzbereitschaft im Ort und halfen uns beim Transport.

Vielen Dank