Gerätewagen Logistik ( GW-L )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Gerätewagen Logistik  besitzt ein handelsübliches Fahrgestell der Kraftfahrzeuggewichtsklasse „Leicht“ mit Straßenantrieb und möglichst Differentialsperre und eine Ladefläche mit Plane oder einem Kofferaufbau. Am Heck des Fahrzeuges muss eine Ladebordwand mit einer Mindestnutzlast von 750 Kilogramm vorhanden sein. Auf der Ladefläche müssen zudem mindestens sechs Rollcontainer oder Gitterboxen transportiert werden können. Die Nutzlast des Fahrzeuges muss mindestens 2.000 kg betragen. Die Besatzung besteht entweder aus einem Trupp oder einer Staffel.

Quelle: Wikipedia